Sinn und Zweck des No-Littering-Labels

No-Littering-Label für Städte, Gemeinden und Schulen

Littering ärgert und kostet viel Geld. Als schweizerisches Kompetenzzentrum gegen Littering unterstützt die IG saubere Umwelt (IGSU) Städte, Gemeinden und Schulen mit zahlreichen Angeboten im täglichen Einsatz gegen diese Unsitte. Seit 2017 zeichnet sie engagierte Institutionen mit dem No-Littering-Label aus.

Mit dem No-Littering-Label zeigen Städte, Gemeinden und Schulen, dass sie sich aktiv und mit zielgerichteten Massnahmen gegen Littering einsetzen:

Die IGSU steht für die Glaubwürdigkeit des No-Littering-Labels und sorgt für die jährliche Erneuerung des Leistungsversprechens der Label-Träger.